Coaching, das Klarheit bringt

Es sind die kleinen Dinge

Kennen Sie das? Das Gefühl, „so kann’s nicht mehr weiter gehen“, „hier läuft gerade etwas nicht mehr richtig“, „es muss sich etwas ändern„? Wir haben durchaus ein Gespür dafür, wann wir Veränderung brauchen – der eine früher, der andere später. Nur, wie sollen wir es schaffen, dass sich etwas verändert? Schon alleine der Gedanke daran verursacht Stress. Wie soll das denn bitte gehen? Es gibt nun einmal die Umstände, die so sind, wie sie sind. Wenn‘ so einfach wäre, hätten wir es ja schon längst gemacht, oder?

Mein Tipp: auch wenn das absurd klingt – fangen Sie nicht mit dem Hauptproblem an. Verändern Sie kleine Dinge rundherum, Dinge, die Sie beeinflussen können. Was das bringen soll? Nun, zum Einen bringt jede erfolgreiche Veränderung, auch wenn sie noch so klein ist, Energie. Energie, die Sie für Ihr Hauptproblem nutzen können. Und zum Anderen bekommen Sie dadurch Übung im Verändern, was Sie Schritt für Schritt auch dazu befähigen wird, Ihr Hauptproblem anzugehen. Durch kleine Veränderungen kommen Sie heraus aus der Starre und in Bewegung. Es ist wie bei einem Mobile, egal an welcher Stelle Sie es anstoßen, es wird sich als Ganzes bewegen.

Es sind die kleinen Dinge, die uns helfen, uns Schritt für Schritt den großen Aufgaben zu nähern. Sie werden überrascht sein, wie viel Dynamik diese kleinen Dinge in Ihr Leben bringen können.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei!
Ihre
Barbara Klinke

PS: Sie möchten schnell und effizient Ihr Veränderungspotential erkennen und umsetzen? Sie mich – ich unterstütze Sie gerne dabei!

Das könnte Dich auch interessieren...