Coaching, das Klarheit bringt

Entscheidungen treffen

„Ich kann jetzt Entscheidungen treffen“, hat vor kurzem ein ehemaliger Klient zu mir gesagt, mit dem ich mich zu einem Nachfolge-Gespräch getroffen habe.

Das hat mich gefreut. Denn geht es beim Coaching nicht genau darum? Einen Blick zu haben für das, was es jetzt braucht. Das Standing zu haben, das dann auch zu tun – nicht nur nach außen hin, sondern auch sich selbst gegenüber. Wir möchten in einen Zustand kommen, in dem wir mit gutem Gefühl Entscheidungen treffen und zu denen dann auch stehe können. Dazu braucht es Klarheit, und diese Klarheit kann ich mit meinem Coaching bieten. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wenn ich dann ein Feedback wie das am Anfang zitierte bekomme, habe ich meinen Job gut gemacht.

Das könnte Dich auch interessieren...