Coaching, das Klarheit bringt

Coaching via Skype – geht das?

Coaching ist eine sehr persönliche Sache, etwas, bei dem sich zwei Personen auf Augenhöhe begegnen und in einer Atmosphäre von absolutem Vertrauen und Vertraulichkeit an vorher festgesetzten Themen und Zielen arbeiten. Wichtig dabei ist der gute Kontakt zwischen Coach und Klient, dass Emotionen passieren können und der Coach diese auch erkennt. Geht das überhaupt virtuell in einer Videokonferenz?

Ja, es geht – sehr gut sogar! Ich coache nun schon seit einiger Zeit via Skype und das Feedback meiner Klienten zu dieser Art des Coachings ist durchaus positiv. Ich sorge auf meiner Seite der Leitung für eine ruhige Atmosphäre, mein Gegenüber tut dies auf seiner Seite und dann kann’s los gehen. Genauso wie beim persönlichen Termin können mein Klient und ich uns sehen, ich kann auf Emotionen und Körpersprache eingehen und meine Klienten berichten mir, dass sie auch im virtuellen Coaching den persönlichen Kontakt ganz deutlich spüren.

Die Vorteile von Coaching via Skype:

Weniger Zeitaufwand:
Sie müssen keine An- und Abreisezeiten zum Zeitaufwand für das Coaching einrechnen – weder für Sie, noch für mich. Die gesamte Zeit, die Sie aufwenden, bleibt für das effektive Coaching. So nutzen Sie ihre wahrscheinlich knappe Zeit effektiv und es können auch einmal kurzfristige Sitzungen eingeschoben werden, wenn dringender Bedarf besteht.

Geringere Kosten:
Die Fahrt- und Übernachtungskosten, die für Sie anfallen bzw. ich Ihnen sonst in Rechnung stelle, entfallen so natürlich. Das verringert den finanziellen Aufwand für das Coaching.

Egal woher – örtlich unabhängig:
Sie wohnen etwas weiter weg von Münster, möchten aber dennoch ein Coaching mit mir? Durch Coaching-Sitzungen via Skype ist das kein Problem mehr.

Sie sind neugierig geworden? Gerne können wir ein Erstgespräch via Skype machen, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie das gehen kann. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Ihre
Barbara Klinke

Das könnte Dich auch interessieren...